Forschung

Am Systemischen Institut Heidelberg (SIH) werden derzeit folgende Forschungsschwerpunkte bearbeitet

  • Die Weiterentwicklung differenzierter Behandlungsstrategien bei Psychosen
  • Systematisierung und konzeptuelle Differenzierung systemischer Methoden in der Paartherapie
  • Fortsetzung des Forschungsprojekts "Systemtheorie der Paarbeziehung"
  • Weiterentwicklung der systemischen Therapie- und Beratungskonzepte aus ihrer Beschränkung auf ökonomisierende Austausch- und Ausgleichsverfahren
  • Die Entwicklung von beraterischer Kompetenz angesichts der Herausforderungen von Alter, Krankheit und Tod und die dazu notwendigen Konzepte
  • Die Bedeutung, die Rolle und der Umgang mit Angst und Panik in Unternehmen
  • Systemische Therapie in der Neuropsychologie
  • Die Arzt-Patienten-Beziehung in der Notfall- und Palliativmedizin