AGB/Teilnahmebedingungen

Anmeldung
Sie können sich über unsere Webseite im Internet, über E-Mail oder in einer sonstigen schriftlichen Form anmelden. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Mit der Zahlung der Seminargebühr wird die Anmeldung verbindlich und der Teilnehmer erkennt die Bedingungen des Systemischen Instituts Heidelberg (SIH) als verbindlich an. Telefonische Anmeldungen können wir leider nicht berücksichtigen.

Seminargebühren
Die Seminargebühren verstehen sich immer ohne Übernachtung. Pausengetränke und –verpflegung sind jedoch im Preis enthalten. Es besteht kein Erstattungsanspruch auf die Kursgebühr versäumter Fehlzeiten des Teilnehmers.

Zahlung aus Deutschland
Bitte überweisen Sie die Seminargebühren unmittelbar nach unserer Platzbestätigung auf das angegebene Konto, zahlen Sie per Einzugsermächtigung  oder schicken Sie uns einen undatierten Verrechnungsscheck. Die Einzugsermächtigung bzw. der Verrechnungsscheck werden ca.5 Wochen vor Veranstaltungsbeginn eingelöst.

Zahlung aus dem Ausland
Bitte überweisen Sie die Seminargebühren inklusive der anfallenden Bankspesen unmittelbar  nach unserer Platzbestätigung auf das angegebene Konto, zahlen Sie per Einzugsermächtigung oder schicken Sie uns einen undatierten Verrechnungsscheck. Die Einzugsermächtigung bzw. der Verrechnungsscheck werden ca. 5 Wochen  vor Veranstaltungsbeginn eingelöst.

Rücktritt von einer Einzelveranstaltung
Bei einem Rücktritt bis sechs Wochen vor Beginn der Veranstaltung wird eine Bearbeitungsgebühr von 30 Euro erhoben, danach ist die volle Gebühr fällig. Falls Sie einen Ersatzteilnehmer stellen oder der Platz aus der Warteliste besetzt werden kann, werden Umbuchungsgebühren in Höhe von 30 Euro berechnet.
Rücktrittswünsche geben Sie uns bitte ausschließlich schriftlich bekannt. Die Abmeldung wird erst verbindlich mit einer Rücktrittsbestätigung unsererseits.

Unterbelegung von Kursen
Bei Unterbelegung eines Kurses behalten wir uns vor, die Gesamtdauer des Kurses bei unveränderten Kursinhalten zu verkürzen. Ansprüche gegen das Institut zur Minderung der Kursgebühr entstehen in beiden Fällen nicht.

Terminänderung und Absage von Seminaren
Wir behalten uns eventuell notwendige Terminänderungen vor. Sollte eine Veranstaltung ausfallen, informieren wir alle angemeldeten Teilnehmer so frühzeitig wie möglich und erstatten selbstverständlich schon bezahlte Kursgebühren. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Teilnahmebestätigungen
Über die Teilnahme wird nach Abschluss des Seminars eine Bescheinigung ausgestellt und die effektive Teilnahmezeit testiert.

Haftung
Für Schäden, welche das Systemische Institut Heidelberg (SIH) zu vertreten hat, haften wir unabhängig vom Rechtsgrund, nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für Unfälle bei der An- und Abreise und während des Aufenthaltes am Tagungsort, für sonstige Personen- und Sachschäden sowie für Diebstahl mitgebrachter Gegenstände.